Januar 29

Trading die doppelte Unterseite

In einem unserer vorherigen Artikel haben wir das Double Top diskutiert. Dieser Artikel ist über das genaue Gegenteil der Double Top, die Double Bottom.

Wie wir festgestellt haben, hat jeder gültige Trend eine Trendlinie. Manchmal gehen Trends weit weg von ihrer wichtigsten Trendlinie – bullish Trends können über ihre Trendlinie steigen, können bearish Trends unter ihre Trendlinie fallen – Valid Trends sollten nicht überqueren ihre Trendlinie auf die andere Seite.

Natürlich bleibt ein Trend intakt, bis dieser Anleitung er einen neuen Punkt 3 erzeugt, bevor er einen neuen Punkt 2 erstellt, da dies einen neuen Trend in die entgegengesetzte Richtung beginnen würde. Diese Übergänge kommen jedoch fast nie so schnell und vollkommen in Wirklichkeit vor, wie sie es in der Theorie tun. Gewöhnlich Homepage des Anbieters treten Trends in eine Periode der Seitwärtsbewegung ein, bevor sie sich umdrehen. Daher kann ein Trend, der seine Trendlinie bricht, ein erstes Zeichen einer beginnenden Seitwärtsbewegung sein. Sobald eine Seitwärtsbewegung eingetreten ist, kann eines von zwei Dingen passieren: Der Trend kann entweder seine vorherige Richtung auf einer neuen Trendlinie wieder aufnehmen, oder er kann sich umdrehen und einen neuen Trend in die entgegengesetzte Richtung ausbilden.

Ich diesen Artikel werden wir analysieren, eine der häufigsten Anzeichen eines hier lernen bärischen Trend wird die Richtung ändern: The Double Bottom.

So sieht eine doppelte Unterseite aus:

Die Formation beginnt mit einem rückläufigen Trend. Nach einem Zeitraum fallender Preise, drehen sich die Preise. Bisher ist das normal für einen Abwärtstrend. Ein gesunder Trend würde nun wieder in die Trendlinie zurückkehren, sich wieder umdrehen und einen neuen Boden schaffen. In diesem Fall ist dies jedoch nicht der Fall. Nach der Erstellung eines neuen Tops fallen die Preise nicht so schnell und schnell an, wie ein Trader für eine normale Bewegung erwarten würde, um einen neuen Punkt 2 zu schaffen. Stattdessen einen guten Broker bewegen sie sich unregelmäßig und haben keinen Schwung. Nach einer Weile bilden sie einen zweiten Boden in etwa dem gleichen Preisniveau wie der erste Boden.

Als Händler erkennen Sie sofort, dass der Trend in Schwierigkeiten steckt. Wenn niemand bereit ist, den Vermögenswert unter diesem Preis zu verkaufen, kann der Abwärtstrend nicht fortgesetzt werden. Dennoch könnte dies ein vorübergehendes Problem sein und sich nach einer Weile reparieren. Solange der Preis nicht jetzt hier klicken über die vorhergehende Spitze steigt, ist der bärische Trend noch intakt. Es ist nicht an der Zeit, in steigende Preise investieren. Für jetzt sollten Sie entweder aus dem Markt oder wechseln Sie zu einem anderen Zeitrahmen, um Handelschancen zu finden.

Wie Sie sofort erkannt haben, sind zwei Böden besuchen Sie die Website mit etwa dem gleichen Preisniveau in einem Abwärtstrend das Hauptzeichen für einen Doppelboden. Sie wissen, dass, sobald der Preis über die vorhergehende Spitze steigt, der Markt umgedreht hat. Dies geschieht im Bild. Die Preise brechen aus dem Double Bottom und schaffen eine neue bullische Bewegung.

Das Double Bottom ist wichtig, um Schwundtrends zu erkennen. Ein Trader, der mit dem Double Bottom vertraut ist, kann Schwächen und Bewegungen sofort erkennen und sein Trading entsprechend anpassen. Die Fähigkeit, die aktuelle Marktphase zu interpretieren, ist ein unschätzbarer Bestandteil jeder trendorientierten Handelsstrategie. Es hilft Ihnen wissen, welche Optionen für den Handel und die bleiben weg von

Der Double Bottom kann Ihnen helfen, ein erfolgreicher Trader in einer Reihe von Möglichkeiten: Die meisten im Grunde, die Formation kann Ihnen >hier helfen, aktuelle Marktphasen verstehen. Aus diesem Wissen können Sie zukünftige Kursbewegungen vorhersagen.

Während der Bildung eines Double Bottom, werden die Preise mit wenig Schwung bewegen und ändern Richtung oft. Daher sollten Sie bleiben weg von Boundary Optionen und Optionen mit einem ein Experte langen Ablaufdatum. Stattdessen sollten Sie in Optionen investieren, die wenig Bewegung erfordern, z. B. hohe / niedrige Optionen und halten Sie Ablaufdaten auf ein Minimum.

Um den Double Bottom direkt zu handeln, können Sie in eine High / Low-Option oder eine Boundary-Option investieren, sobald die Formation abgeschlossen ist. Der Preis brechen durch die Ebene der vorherigen Top wird eine große Anzahl von Stop Loss und Buy Limit Aufträge, die in einer starken bullischen Preisbewegung zu verwenden auslösen wird.